Hier sehen Sie die Auflistung aller 52 Büttenreden für Männer. Zu den Lesenproben kommen Sie, wenn Sie den jeweiligen Titel anklicken.

Los gehts …….

Der Astrologe – oder: Das Horoskop (M 017)

Dies ist eine Rede, bei der das Publikum mitmachen muß. Alle 12 Sternzeichen werden hier humorvoll-pikant auf die Schippe genommen.

Autoren: Roswitha Rudzinski und Helmut Schreiber

********************************

Der Trottel im Leben ist immer der Mann (M 050)

Hier meldet sich ein wirklich bedauernswerter Mann zu Wort und klärt uns auf,
wieso sich die Männer immer zu Trotteln machen…..

Büttenrede, gereimt für einen Mann

Autor: B. Schaab-Elsner

*********************************

Der verkannte Büttenredner (M 052)

Büttenrede gereimt, für einen Mann

Ach ja, ich kann mir vorstellen, dass so mancher von Ihnen auch gerne in die Bütt gehen würde, traut sich aber nicht! Und so ähnlich ergeht es hier unserem armen Kerl. Zumal er zuhause, seit seiner Hochzeit, noch ganz schön unter dem Pantoffel steht.

Autor: B. Schaab-Elsner

*********************************

Die Macht der Narrenkappe (M 032)

Büttenrede gereimt für einen Herrn
Na ja, das kennt man ja schon. Gib einem Mann eine Uniform und er fühlt sich wie der liebe Gott! Und so ist es auch, wenn man eine Narrenkappe auf hat. Hier können Sie lesen, welchen Einfluss man damit hat ……oder auch nicht.

von Uwe, überarbeitet von Roswitha Rudzinski

**********************************

Ein Elferratsmitglied (M 013)

Büttenrede gereimt für einen Mann, dessen sehnlichster Wunsch es war, einmal Elferratsmitglied zu sein. Nur, so wie er sich das vorgestellt hat, läuft es nun mal nicht! Dass dieses Amt auch mit Arbeit verbunden ist, war ihm anscheinend nicht klar! Lasst Euch überraschen. Pannen vorprogrammiert!

Autor: Reinhard Schindler überarbeitet von Roswitha Rudzinski***********************************

Ein Fastnachtsweihnachtsmann (M 021)

gereimte Rede für einen Mann.

Na, haben Sie schonmal einen Fastnachts-Weihnachtsmann gesehen?
Ob der Weihnachten verpennt hat?
Naja, auf jeden Fall heizt er dem Publikum ganz schön ein. Und mitmachen muß es auch noch … vor allen Dingen Weihnachtslieder singen! Und das an Karneval.

Autor: Roswitha Rudzinski

********************************

Ein frustriertes Vorstandsmitglied (M 001)

erzählt aus dem aktuellen Vereinsleben. Er zeigt allen mal humorvoll auf, mit welchen Problemen man als Vorstand zu kämpfen hat. Egal ob nun die Karnevals-Saison anfängt oder andere Festivitäten zu organisieren sind – also die Probleme sind doch überall die gleichen!

Gereimte Rede für einen Mann

Autor: Roswitha Rudzinski

*********************************

Ein geplagter Tanzschüler (M 051)

Tanzen lernen kann ganz schön anstrengend werden –  besonders, wenn es sich dabei um sehr tanzwütige Tanzpartner handelt ….. und der Tanzschüler auch nicht mehr der Jüngste ist …. aber wenn man halt unbedingt Tanzen lernen will, muß man auch einiges in Kauf nehmen!

Büttenrede, gereimt, für einen Mann

Autor: Bianka Schaab-Elsner

**********************************

Ein Junggeselle (M 036)

tja, Junggeselle müsste man sein, oder doch nicht? Wer hat es besser? Der Ehemann oder der Junggeselle?
Lassen Sie sich überraschen!

Autor: Horst Weppner, überarbeitet von Yamira Seller

***********************************

Ein Karnevals-Doktor (M 033)

Na ja, manche Narren benötigen einen solchen Karnevals-Doktor bereits nach der ersten Veranstaltung.
Doch keine Sorge – hier kommt er: Der Karnevals-Doktor!

Autor:  Hans-Werner Adolphfs

**********************************

Ein Tanzmariechen (M) (M 019)

gereimte Rede für eine Frau oder einen Mann
mit Einbeziehung des Publikums! Es muß eine dieser Übungen mitmachen! Ein toller Effekt!

Treten sie doch mal als männliches Tanzmariechen auf! Auch wunderbar geeignet für einen Mann verkleidet als Tanzmariechen. Hier muß sehr viel mit Gestik gearbeitet werden, aber das geht alles aus dem Text hervor.
Und wenn das Publikum noch aufgefordert wird, eine Übung nach Ihrer Anleitung mitzumachen, da bleibt bestimmt kein Auge trocken!
Autor: Roswitha Rudzinski und Semmelchen

***********************************

Ein Wahrsager (M 022)

Büttenrede (gereimt) für einen Mann oder eine Frau. Die Rede ist ausschließlich politisch und kann jederzeit durch neue Begebenheiten und Ereignisse aktualisiert werden (Benzinpreise, Mautgebühren, Wahlen …..)  Und am Schluss noch ein besonderer Vorschlag für unsere Politiker, wie man Diäten (oder Politiker?) einsparen kann. Aktueller denn je!
Diese Rede ist sehr gut geeignet für einen Protokoller oder Till.

Autor: Roswitha Rudzinski

****************************

Eine Gummipuppe erzählt (M) (M 034)

tja, was so eine aufblasbare Gummipuppe alles erzählen kann ……diese Rede kann gleichermaßen von einer Frau oder einem Mann vorgetragen werden. Die ideale Rede für die berühmten „Herrensitzungen“ oder den „Weiberfasching“.

Die pikantesten Details finden Sie allerdings in der Leseprobe nicht – die gibts nur in der Rede!

 

Autor: Hans-Werner Adolphfs

*****************************

Eine sexy Kuh (M) (M 020)

gereimte Rede für eine Frau oder einen Mann

ich glaube hierzu braucht man nicht allzuviel zu schreiben! Eine ideale Rede für Frauen- oder Herrensitzungen!
Mit der entsprechenden Verkleidung (steht alles in der Regieanweisung) passender Gestik und Mimik .. eine Rede der Spitzenklasse! Sie werden den Saal zum kochen bringen!
Die besten Gags finden Sie natürlich in der Rede und nicht in der Leseprobe!Autor: Roswitha Rudzinski und Semmelchen

*********************************

Fräulein Viagra (M) (M 044)

Na, das ist doch der Auftritt des Abends: Als Fräulein Viagra!
Gereimte Rede – kann von Mann oder Frau vorgetragen werden.
Mehr braucht man dazu eigentlich nicht zu sagen. Mit guter Mimik und Gestik ist diese Rede der absolute Brüller. Wieder eine Rede für die berühmten Herrensitzungen!

Autor: Roswitha Rudzinski

********************************

Ich hab mich tausend mal gewogen (M) (M 016)

gereimte Büttenrede für einen Mann
der Leibesfülle kann man auch mit Ausstopfen nachhelfen!

Es ist schon schlimm wenn man abnehmen will, aber keine Diät schlägt an. Was man da nicht alles probiert .. es soll ja auch Männer geben, welche abnehmen wollen …. ach welch eine Qual
Schon beim Ansehen eines Schnitzels nimmt man zu ….
Eine tolle Rede für einen Mann.

Der Refrain (Melodie: „Du hast mich tausend mal belogen“ von Andrea Berg) kann von dem Redner selbst – oder auch von jemandem anderen (Kapelle oder so) gesungen werden. Gesungen wird hier NUR der Refrain, der andere Text (gereimt) wird gesprochen!!!!!
Autor: Roswitha Rudzinski und Harlekin

********************************

Klagelied eines Ehemannes (M 030)

gereimte Büttenrede für einen Mann – na ja, eigentlich klagen sie ja alle…..aber nur wenn sie außer Haus sind. Denn zuhause traut sich ja keiner …..oder doch? Freiwillige vor!! (Die will ich sehen!!)

Autor: Peter Seufert

***************************

Ski-Lehrer Neuschnee-Haxenbruch (M 007)

Haben Sie sich schon mal Gedanken gemacht, was ein Skilehrer so alles mitmachen muss?

Eine gereimte Büttenrede für einen Mann.

Und was alles passieren kann, wenn sogar Schröder, Stoiber und Merkel auf den Skiern stehen ……………

Und was schreiben die weiblichen Skihaserl ihren Männern nachhause??? „Heute nacht hatte ich 15 cm Neuschnee!!“

Autor: Axel Schmidt überarbeitet von R. Rudzinski

***************************

Urlaub in der Schweiz (M) (M 008)

Urlaub in der Schweiz – eigentlich braucht man da nicht mehr viel dazu zu sagen – nur wenn die ganze Familie (einschließlich Oma und Opa) dabei sind – da kann schon mal was geboten sein …… und auch was schief gehen!

Die besten Gags finden Sie natürlich in der Rede und nicht in der Leseprobe! gereimte Büttenrede für Mann oder Frau

Autor: Axel Schmidt überarbeitet von R. Rudzinski

***************************

Bauchredner (1) mit Hundepuppe (M 040)

Dies ist eine freche Rede für einen Bauchredner mit einer Hundepuppe. Sie müssen ja nicht unbedingt Bauchredner sein:
Sie können anstelle der Puppe auch eine „Person“ in ein Hundekostüm stecken, welche dann mit Ihnen diesen Sketch spielt.

Autor: Roswitha Rudzinski

***************************

Bauchredner (2) mit Puppe (M39)

Es muss ja nicht unbedingt ein Bauchredner sein, der diese Rede vorträgt. Stecken Sie jemanden anderes in ein Puppenkostüm und spielen Sie doch mal Bauchredner mit Puppe.
Ein richtig frecher Vortrag.

Autor: Roswitha Rudzinski

***************************

Der Assistenzarzt (M 012)

Rede für einen Mann, ungereimt
Ja, ja die „Götter in Weiß“. Sie verschonen ihre Patienten nicht mit guten
Ratschlägen…
Autor: Roswitha Rudzinski

****************************

Ein Bauarbeiter (M 031)

ungereimte Rede für einen Mann – Arbeiten auf dem Bau – eigentlich garnicht so einfach, wenn man es aber wie hier mit viel Humor betrachtet ………..

Autor: Peter Seufert

****************************

Ein Beamter (M 037)

Na ja, als Beamter hat man ja einen besonders schweren Job.
Lassen Sie mal einen Beamten von seiner Tätigkeit auf dem Finanzamt berichten!! Dann glauben Sie es auch!

Autor: Roswitha Rudzinski

***************************

Ein Boxer (M 045)

ungereimte Rede für einen Mann.
Sport ist ja immer ein beliebtes Thema. Und gerade beim Boxen kann ja soviel daneben gehen.
Gehen Sie mal als Boxer in die Bütt. Mit entsprechender Kleidung (so, dass man schon bei Ihrem
Anblick lachen muß, wird dieser Auftritt sicher ein Erfolg!

Autor: Roswitha Rudzinski

*************************

Ein cleverer Friedhofswärter (M 029)

ungereimte Rede für einen Mann

Naja, auf Ideen muß man kommen. Und als Friedhofswärter hat man viel Zeit zum Nachdenken.
Und wenn man dann noch auf die Idee kommt, ein Second-Hand-Grabschmuck-Geschäft aufzumachen …..
Mal eine Rede aus einem ganz anderen Metier…… und was Witwen am Grab manchmal so alles von sich geben ….. köstlich.

Autor: Roswitha Rudzinski

********************************

Ein himmlischer Feuerwehrmann (M 002)

ungereimte Rede für einen Mann

tja, also viel braucht man hier eigentlich nicht zu erklären – ein Feuerwehrmann, der erzählt, was ihm auf der Erde bei der Feuerwehr so alles passiert ist, und warum er nun bei der himmlischen Feuerwehr ist.

Autor: Axel Schmidt überarbeitet von Roswitha Rudzinski

**********************************

Ein italienischer Fussball-Fan (M 005)

Diese Rede handelt von einem italienischen Fußballfan, welcher als Tramp unterwegs ist, zur Fußball-WM nach Deutschland. Die Route führt von Neapel über Rom, Österreich, Bayern, das Rotlichtmilieu in Frankfurt nach Berlin zum Endspiel …. und was man auf einer solchen Reise alles erleben kann …. lassen Sie sich überraschen – übrigens … auch die Holländer bekommen hierbei ihr Fett weg!!!

Autor: Roswitha Rudzinski nach einer Idee von Civito Carroccia

***********************************

Ein Mann mit Eheproblemen (M 043)

Na ja, wer hat die nicht – aber wenn sie auf so humorvolle Art und Weise präsentiert werden…..
Eine tolle Rede über die Probleme in der Ehe

Autor: Peter Seufert

************************************

Ein Oberkellner (M 015)

Rede für einen Mann, ungereimt
Als Oberkellner macht man schon so allerhand mit. Immer diese
„penetranten“ Gäste und ständig will einer was.
„Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger! Auf Wunsch wird gehext!“

Autor: Roswitha Rudzinski

**************************************

Ein Pizzabäcker (M 52)

Foto: Ciro Visone, der beste Pizzabäcker!!

Auf Anregung einiger Kunden habe ich diesen Pizzabäcker geschrieben. Es ist eine ungereimte Rede für einen Mann, bei der bei manchen Gags das Publikum mit einbezogen und auch direkt angesprochen wird. Das kommt immer sehr gut an und erhöht die Aufmerksamkeit des Publikums.

Und dieser Pizzabäcker hat auch noch eine Spezialitäten-Pizza erfunden, welche er dem Publikum zum Versuchen anbieten will ….. er hätte aber vorher nicht verraten sollen, was da drauf ist!
Autor: Roswitha Rudzinski

************************************

Ein Reiseleiter (M 038)

Rede für einen Herrn
Tja, wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Wenn aber einer immer auf Reisen ist, dann hat er schon sehr viel zu erzählen. Und unterwegs passieren einem ja auch die tollsten Dinge.

Autor: Roswitha Rudzinski

************************************

Ein schüchterner Junggeselle (M 011)

Na ja, ein Junggeselle der sich nicht traut???? Im wahrsten Sinn des Wortes. Wie sagt dieser hier so schön: er lebt lieber à la carte.

Autor: Roswitha Rudzinski

************************************

Ein türkischer Gastarbeiter (M 027)

Ausländerwitze, wie sie hier verwendet werden, bedeuten für uns humorvolle Witze mit Niveau, welche die typischen Eigenschaften einer Volksgruppe auf die Schippe nehmen. Wer rassistische Inhalte erwartet den muss ich enttäuschen. Es ist nicht meine Absicht hier gegen Ausländer zu schreiben.
Diese Rede ist sehr gut für einen ausländschen Mitbürger geeignet. Man kann sie ja auch sehr gut und problemlos auf eine andere Nationalität umschreiben (egal, ob Türke, Italiener, Franzose oder Pole – ist alles machbar). Aber auch ein deutscher, der es versteht so etwas in gebrochenem deutsch vorzutragen, kommt damit sehr gut an.

 

Ja, auch Ausländer haben Ihre Probleme hier in Deutschland. Egal ob es nun mit dem Job oder mit der Sprache ist. Auf sehr humorvolle Art erzählt hier ein ausländischer Mitbürger über seine Familie und sein Umfeld.
Wenn hier noch mit der Sprache etwas geübt wird, also kein perfektes Deutsch sprechen, dann bleibt der Erfolg nicht aus!

Autor: Roswitha Rudzinski

**************************************

Ein unverstandener Mann (M 010)

Ja, ja, immer diese unverstandenen Männer! Es ist aber auch ein Kreuz mit den Frauen. Keine Frau versteht ihn, nicht mal seine eigene. Wo er doch so ein tolles Geburtstagsgeschenk gemacht hat ……….,  nur …… na ja,  irgendwas muß da schief gelaufen sein ……..
Eine Rede ganz im Stil von unserem Autor Peter Seufert – mit tollen Gags – das Publikum wird begeistert sein.

Autor: Peter Seufert

**************************************

Frau am Steuer! (M 018)

ungereimte Büttenrede eines Mannes, dessen Frau gerade den Führerschein gemacht hat. Na ja, manche Männer kapieren das auch nicht gleich beim ersten Mal!!!
Und ob Männer besser Autofahren als Frauen??? Also ich bezweifle das!
Die Rede wurde umbenannt: Aus meine Frau macht den Führerschein wurde Frau am Steuer!

Autor: Roswitha Rudzinski

​Hier eine kleine Begebenheit, die ich selbst erlebt habe:

Viele von Ihnen wissen, dass ich auch Bus fahre. Eines Tages stand ich mit dem Bus in Mannheim und wartete auf die Fahrgäste.
Kurz vor der Abfahrt sprach mich ein Mann an und wollte wissen, wo der Fahrer des Busses ist.
Ich antwortete: „Das bin ich!“
Daraufhin kam die prompte Antwort von ihm: „Verarschen kann ich mich selber!“ sprachs und stieg in den Bus.
Das Gesicht von ihm, als ich mich auf den Fahrersitz setzte und losfuhr, löste bei mir einen wahren Lachanfall aus!!! (Hab ihn im Spiegel beobachtet).

***************************************

Giovanni, der Eisverkäufer (M 026)

Büttenrede für einen Herrn – ungereimt – etwas deftig

Eisverkäufer ……. am Strand ….. in der Stadt …… na, was man da so alles mitmacht. Eine herrliche Rede mit einigen deftigen Passagen – aber mit sehr großem Lacherfolg! Harmlos geht anders. Herrlich eindeutig zweideutig!!!

Autor: Roswitha Rudzinski

****************************************

Hausmeister Peter Pingelig (1) (M 006)

Hier wieder eine Hammer-Rede von Peter Seufert. Ich würde sogar sagen, dass er sich dieses Mal selber übertroffen hat.
Ein Hausmeister des Saales, in dem diese Veranstaltung stattfindet und der akribisch genau Buch führt über die (Klo)Geschäfte der anwesenden Zuschauer!!!

Eine Spitzen-Rede auf 18 Seiten!!

 

Autor: Peter Seufert überarbeitet von Roswitha Rudzinski

******************************************

Hausmeister Peter Pingelig (2) (M 028)

Eine neue Rede über den Hausmeister Peter Pingelig.

Diese Rede ist ebenso wie der erste Hausmeister wieder eine Hammer-Rede von Peter Seufert.
Also die Hausmeister-Reden von Peter sind kaum noch zu toppen!

Hausmeister Peter Pingelig versucht sich beim Männerballett – natürlich mit fatalen schmerzhaften Folgen.

Besuche beim Arzt sind vorprogrammiert.

Autor: Peter Seufert, überarbeitet von Roswitha Rudzinski

*********************************************

Meine Alte nervt (1) (M 023)

Büttenrede (ungereimt) für einen Mann.
Auch hier – ohne viel Kommentar! Eine Hammer-Rede von Peter Seufert.
So was kann auch nur ein Mann schreiben! Eine sehr witzige Rede mit großem Lacherfolg – muss ich neidlos gestehen.

 

Autor:  Peter Seufert.

*********************************************

Meine Alte nervt (2) (M 024)

Zu diesem Titel kein Kommentar! Ist auch nicht erforderlich, oder doch?
Frauen nerven doch immer (Meinung meines Mannes!!!)

ungereimte Büttenrede für einen Herrn

Autor: Roswitha Rudzinski

********************************************

Meine Alte nervt (3) (M 025)

Und schon wieder (oder immer noch?) nervt die „Alte“. Ungereimte Büttenrede für einen Herrn

Autor: Roswitha Rudzinski

*******************************************

Paule, ein Ossi (1) – wie es damals war (Dialekt) (M 046)

Eine Büttenrede bei der Ihnen genau wie mir schon beim Durchlesen die Lachtränen in den Augen stehen! Und wenn Sie dann noch diesen unverkennbaren Dialekt sprechen können…..wahnsinn!

Autor: Andreas Gneist

******************************************

Paule, ein Ossi (2) – damals bei uns im Winter (dialekt) (M 048)

Tja wie war es damals, als es dort Winter war? Trug Erich wirklich einen beheizbaren Mantel? Hmmmmmmm ….. Paule weiß das ganz genau!
Warum muss man eigentlich Schnee schippen? Na, dann müssen Sie mal lesen! Paule erklärt es Ihnen!

Autor: Andreas Gneist überarbeitet von Roswitha Rudzinski

******************************************

Paule, ein Ossi (3) – in der Koofhalle (Dialekt) (M 049)

hier nun die dritte Rede von Paule, unserem Ossi. Dieses Mal ist er mit seiner Familie in der Koofhalle (Kaufhalle, Einkaufscenter) zum Einkaufen. Hier nun vergleicht er die heutigen Angebote mit denen von damals.
Einige Missgeschicke bleiben hier natürlich nicht aus.
Eine herrliche Rede im Dialekt. Ungereimt.
Autor: Andreas Gneist überarbeitet von Roswitha Rudzinski

******************************************

Paule, ein Ossi (4) Karnewall damals bei uns

Paule erzählt auf seine ganz eigene Art, wie der Karnewall damals im Osten gefeiert wurde
Ungereimte Rede für einen Mann (Dialekt)

Autor: Andreas Gneist, überarbeitet von Roswitha Rudzinski

*****************************************

Pfarrer Gottfried (1) (M 009)

Tauschen Sie die Bütt doch einmal gegen eine Kanzel ein
und seien Sie der Erste, der seine Büttenrede predigt… na, was man als Pfarrer so alles erleben kann …… da kann einem schonmal der Hut hochgehen!
schon herzhaft lachen. Mit dem richtigen Kostüm und einigem Feinschliff was den Vortrag angeht, wird das bestimmt ein Knaller!
Dank Ihnen und Ihrer Rede kann ich wie geplant

 

Autor: Helmut Schreiber

**************************************

Pfarrer Gottfried (2) (M 014)

Na ja, also ein echter Karnevals-Pfarrer. Hat einiges über den Durst getrunken und sich in der Örtlichkeit verirrt. Klar, man muss den Wein für das Abendmahl ja schließlich vorher probieren – denn man kann den Kirchenbesuchern nicht einfach alles vorsetzen, oder? Wissen Sie übrigens, was ein Flugpfarrer ist? Na, dann lassen Sie sich mal überraschen ………….

Eine herrliche Rede, ungereimt,

Autor:  Andreas Gneist.

************************************

Rekrut Waldemar in der Grundausbildung (M 004)

ungereimte Rede für einen Mann.
Das vielgerühmte Soldatenleben ……. als Rekrut hat man es wirklich nicht leicht.
Und schön ist es ja erst, seit auch Frauen in den Wehrdienst dürfen.
Doch was sich die Männer als „Wehrpflichtparagraphen für weibliche Wehrdienstleistende“ hier ausgedacht haben ………. Waldemar wird es ihnen verraten!
Autor: Axel Schmidt überarbeitet von Roswitha Rudzinski

***********************************

Stammtisch Eddy (M 003)

ungereimte Rede für einen Mann

Also wenn jemand jeden Tag am Stammtisch sitzt, dann kann er auch was erzählen. Und da gibt es ja genügend Themen, welche man durcharbeiten kann. Und wenn sogar noch der Herr Pfarrer hier seine tollen Stories zum Besten gibt …. na da bleibt kein Auge trocken!
Autor: Axel Schmidt überarbeitet von Roswitha Rudzinski

***********************************

Wachtmeister Balduin Blitz – der Verkehrspolizist (M 041)

ungereimte Rede für einen Mann. Der Redner sollte den Eindruck eines sehr langsamen Polizisten machen!
Na ja, aus diesem Job gibt es ja auch einiges zu berichten. Und wenn man sich dann noch so trottelig anstellt, wie dieser hier, hmmmm – aber es sind ja auch nur Ausnahmen – denk ich doch, oder??

Autor: Roswitha Rudzinski

************************************

Wachtmeister Balduin Blitz – hat Telefondienst (M 042)

Und hier die zweite Polizisten-Rede, dieses Mal hat Balduin Probleme beim Telefondienst. Er muss Nachtschicht schieben und die eingehenden Anrufe entgegennehmen.
Und da Balduin natürlich nicht der schnellste ist, kommt er natürlich sehr schnell in Schwierigkeiten.

Autor: Roswitha Rudzinski

************************************